Romantik Prämie im Mittel 15% für Desserts

Erinnern Sie sich noch daran, als Sie das letzte Mal jemand zu einem Romantik-Abendessen bei Kerzenschein ausgeführt haben? Wahrscheinlich haben Sie bezahlt, und wahrscheinlich erinnern sich an alles über Ihre süße Liebe. Aber wie es ist mit der Rechnung? Ich weiß, es ist fast eine ketzerische Frage, doch das ist Forschung. Also wollen wir es vor der Inquisition geheim halten.

Romantik Fakten

Eine Studie verglich die Menüs der romantischen Restaurants in New York zu Restaurants, die als gute Orte für Geschäftsessen klassifiziert wurden. Die Gerichte, die in beiden serviert wurden, ähnelten ziemlich. Doch die Preisunterschiede waren erstaunlich. Im Vergleich zum Preisunterschied bei Hauptspeisen verlangten romantische Restaurants 6,9% mehr für Vorspeisen und sogar eine 14,5% Romantik-Prämie für Desserts. Natürlich war das alles Zufall… Aber wenn man nicht an Zufall glaubt, kann man leicht eine gewisse Kausalität annehmen. Bei einem Date will man keinen billigen Eindruck erwecken, noch hat man die Zeit, zu viel über die Rechnung nachzudenken.

Doch warum der Unterschied zwischen Vorspeisen und Desserts? Meine Hypothese ist, dass gegen Ende des Abendessens, die Spannung aufgrund der Ungewissheit über die folgenden Ereignisse zunimmt. Also sind Paare viel eher geneigt, den Abend durch die Bestellung eines Desserts ein bisschen in die Länge zu ziehen. Der Preis spielt hier keine Rolle. Vielmehr der Gedanke an die nächsten Schritte des Abends.

Fazit

Das ist wirklich ein Dilemma. Was Sie mit diesem Wissen tun, liegt bei Ihnen. Aber bitte erzählen Sie nicht Ihrer Freundin, dass romantische Dinner ab jetzt gestrichen sind, weil Sie das hier so gelesen haben!

Spannender ist aber die Frage, wie Sie als Unternehmen eine Atmosphäre schaffen, die den Preis für den Kunden in den Hintergrund treten lässt, damit er sich voll auf das Ereignis, seinen Nutzen, konzentrieren kann.

Quelle:
Png, I.P.L, and Hao Wang (2008): “Buyer Uncertainty and Two-Part Pricing: Theory with Evidence from Outsourcing and New York Restaurants” Working Paper March 2008

Jan Dominik Gunkel
Geschäftsführer
Jan Dominik Gunkel ist Strategieexperte für Markterfolg in der digitalisierten Welt. Wenn wir Sie bei den Herausforderungen auf dem Weg durch die digitalisierte Welt begleiten können, sprechen Sie uns gerne an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + 6 =

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen